Spende

Wir berichten authentisch, unsere Beiträge sind seriös recherchiert. Das kostet Zeit und Geld. Wir beabsichtigen, auch weiterhin keine Bezahlschranke einzuführen. Wenn Sie dies unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihre Anerkennung und Wertschätzung in Form einer kleinen Spende. Sie können dazu einfach den "Spenden/Donate"-Button nutzen und werden dann auf eine PayPal-Website mit verschiedenen Zahlungs-
arten weitergeleitet.

Kontodaten:

Petra Lupp Projektmanagement

IBAN:
DE95546512400019906692

BIC: MALADE51DKH 

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Thank you very much for your donation!



Lebensdomizile weltweit - Blog

Mit dem „Pflege-Bahr“ ins Ausland?!

on Mittwoch, 13 März 2013. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

PflegebahrDer umgangssprachlich sogenannte „Pflege-Bahr“ ist eine, zum Januar 2013 eingeführte, staatliche geförderte ergänzende Pflegeversicherung nach den Regelungen des Pflege-Neuausrichtungsgesetz (PNG). 

Besonderheiten: Es findet keine Gesundheitsprüfung statt, für die Versicherungen besteht Kontrahierungszwang. Es gibt keine Altersbeschränkungen, die Wartezeit beträgt fünf Jahre. Um die monatliche Zulage in Höhe von 5,- EUR vom Staat zu erhalten, beträgt der zu zahlende Mindestbeitrag 10,- EUR monatlich. 

Weitere Informationen dazu: https://www.bmg.bund.de/ministerium/presse/pressemitteilungen/2012-04/verordnung-zur-privaten-pflegevorsorge.html 

LEBENSDOMIZILE WELTWEIT hat bei Versicherungsanbietern des „Pflege-Bahr“ nachgefragt, wie es insbesondere mit der späteren Auszahlung im Ausland aussieht. Nachstehend eine der Stellungnahmen: 

<<  1 2 [3