Spende

Wenn Ihnen unsere Beiträge gefallen, würden wir uns über Ihren freiwilligen Betrag sehr freuen! Sie können uns einen beliebigen Betrag direkt auf unser Konto überweisen oder einfach den "Spenden/Donate"-Button nutzen. Sie werden dann auf eine PayPal-Website mit verschiedenen Zahlungsarten weitergeleitet.

Kontodaten:

Sparkasse Rhein-Haardt

Kto-Inhaber: Petra Lupp Projektmanagement

IBAN:
DE 95 5465 1240 0019 9066 92

BIC: MALADE51DKH

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Thank you very much for your donation!



Lebensdomizile weltweit - Blog

Ruhestandsplanung 50plus - reicht mein Geld für ein langes Leben?

on Montag, 13 März 2017. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

BankRuhestandsplanung

Der Renteneintritt rückt näher und damit auch die Frage: Reicht mein Geld trotzdem für ein langes Leben mit Lebensqualität? Wie wird eigentlich die noch zu erwartende Lebensdauer berechnet?

Was ist, wenn Schicksalsschläge wie schwere Krankheiten, Arbeitslosigkeit, oder die Pflege von Angehörigen vor Renteneintritt das eigene Leben und damit auch die Einkünfte verändern?

Ist denn im Alter von 50 oder 55 Jahren überhaupt noch etwas zu machen? Oder muss man sich, so man Kassensturz mit negativem Ergebnis gemacht hat, mit der Altersarmut abfinden?

LEBENSDOMIZILE WELTWEIT hat dazu Antje Moissl, zertifizierte Spezialistin für Ruhestandsplanung (FH) von der FINUM.FINANZHAUS AG, Heidelberg, befragt.

Leben und arbeiten - unterwegs und überall!

on Freitag, 03 Februar 2017. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

73PetraArbeitJa, auch ich von LEBENSDOMIZILE WELTWEIT bin ein sogenannter "digitaler Nomade", wenngleich man gerne in diesem Zusammenhang an die um einiges jüngere Generation Y denkt.

Ich habe mir den Traum erfüllt, den viele träumen: Zeitweise in anderen Ländern leben und arbeiten, und auch den Traum vom Überwintern in der Sonne, dabei immer in der Lage, vor Ort für bereits vorhandene Kunden zu arbeiten.

Wie schafft man es, die eigenen Wünsche zu erfüllen und bestehende Kunden weiterhin gut zu bedienen und neue Kunden zu gewinnen? Was ist zu organisieren? Welche technischen Möglichkeiten kann man nutzen?

In einigen Passagen unserer Reisereportagen zeigen wir immer wieder Vielfalt und auch Möglichkeiten des mobilen Arbeitens auf. Daraus haben wir einige Punkte hier zusammengefasst: 

Was mich inspiriert, wenn das Leben gerade anders ist, als ich es mir wünsche

on Montag, 28 November 2016. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

SonnenaufgangTaucht mit mir ein in meine ganz persönliche Geschichte und lasst Euch motivieren von der Energie und Willenskraft, die eigene Zukunft zu gestalten:

Ende und doch Beginn

Die Wintersonne scheint durchs Fenster und gibt den Blick frei auf Raureif und kahle Bäume. Die Kirchturmuhr der Kleinstadt schlägt neun Mal. Was sagte die gestrige  Zimmernachbarin noch vor drei Tagen? „Und jeden Morgen geht die Sonne auf!“ Sie hatte Recht behalten. Auch für mich geht an diesem Tag die Sonne wieder auf, wenngleich es die vergangenen Tage danach nicht aussah.

Grundeinkommen für jeden – auch Lösung für Altersarmut?

on Mittwoch, 22 Juni 2016. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

1000EuroKleinSeit der kürzlich erfolgten Schweiz-Abstimmung zum bedingungslosen Grundeinkommen, dem immerhin 22% zugestimmt haben, wird das Thema vielfach in unterschiedlichsten Kanälen kontrovers diskutiert.

Auch in Deutschland formierten sich schon vor Jahren Befürworter, einer der bekanntesten ist sicherlich Götz Werner, Gründer und jetzt Aufsichtsratsmitglied der Drogeriemarktkette "dm". Selbst heute mit 72 Jahren ist er noch immer Vordenker eines bedingungslosen Grundeinkommens.

LEBENSDOMIZILE WELTWEIT hat zum Thema recherchiert, auch mit Blick auf die derzeit schon bestehende und in den nächsten Jahren ansteigende Altersarmut.

Wenn Lebensträume jäh zerplatzen

on Dienstag, 14 Juni 2016. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

FotoLebenstrume2kleinOb in Blogs oder bei Facebook, ob bei Freunden, Verwandten oder Nachbarn, ob nah oder fern – die Hiobsbotschaften, die Lebensträume zerplatzen und Menschen mitten aus dem gewohnten Leben reißen, erreichen uns alle immer wieder:

- schwer krank in Behandlung
- berufsunfähig mit 50
- nach kurzer Krankheit den 
  Kampf verloren
- plötzlich und unerwartet von uns
  gegangen usw.

War das das Leben, das wir uns erträumt haben? Sollte so unser Schlusspunkt aussehen?

Was die Generation Y kann, kann 50plus doch schon lange!

on Donnerstag, 19 Mai 2016. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

GenerationYHier eine mehrmonatige Auszeit, da weniger arbeiten und vor allem nicht stressen oder bevormunden lassen, das eigene Ego in den Mittelpunkt stellen und jederzeit sofort befriedigen, den ganz persönlichen Lifestyle leben. Dabei oberflächlich mitleidig der arbeitenden Bevölkerung hinterherschauen, wenn diese rastlos zum 9 to 5-Job rennt, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten, die Kinder großzuziehen und irgendwie leben zu können. Die Generation Y sitzt derweil bei Chai-Latte im Café, genießt einen veganen Bagel bei Sonne und Auszeit und lacht über die älteren Generationen, die sich nur abrennen, ausnutzen lassen und hoffen, irgendwann glücklich zu sein.

Marokko: Bettelnde Kinder - dumme Europäer

on Mittwoch, 04 Mai 2016. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

20JungeBrunnenWas provozierend klingt, hat einen ernsten Hintergrund. Seit vielen Jahren werfen europäische Touristen Geld, Süßigkeiten oder Kugelschreiber den armen Kindern in Marokko geradezu hinterher.

So lernten Kinder und deren Eltern: Diese Touristen sind reich...

Neue Alzheimer Super Resorts in Thailand - die Lösung für den deutschen Pflegenotstand?

on Sonntag, 10 Januar 2016. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

FrangipaniGegen Alzheimer gibt es keine Heilung, sondern nur eine Verbesserung der Lebensumstände der Betroffenen. Statt der derzeit über 1,5 Millionen deutschen Demenzkranken (Quelle: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) werden es bis 2050 bereits um die drei Millionen Deutsche sein (Quelle: Deutsche Alzheimer Gesellschaft), die dann Pflege rund um die Uhr benötigen. Hat Thailand hierauf eine Antwort? 

LEBENSDOMIZILE WELTWEIT hat dazu Dr. Ulrich Eder, Rechtsanwalt und Steuerberater der PUGNATORIUS Ltd., Bangkok, befragt.

Deutschland ist eine alternde Hure, in den 80-ern war sie mal geil!

on Donnerstag, 05 November 2015. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

staatenlosHDAm ersten Novembersonntag trafen sich rund 30 Teilnehmer in Heidelberg zum ersten „staatenlos“-Treffen. Ungezwungen plauderten die überwiegend der Altersklasse bis 30 zuzuordnenden Interessenten in einer Innenstadtkneipe über ihre Beweggründe. Es sind überwiegend Männer anwesend, die sich über Möglichkeiten dieser Lebensform austauschen; die wenigen Frauen hören lieber zu, als sich aktiv an der gemeinsamen Diskussion zu beteiligen.

Es gilt, sich clever anzustellen

on Dienstag, 28 April 2015. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

Do´s and Don´ts bei Banking- und Vermögensfragen in Florida

HausOderCondoMitBootZum Thema Immobilienkauf sowie Banking- und Vermögensfragen hat LEBENSDOMIZILE WELTWEIT Martin Raab, seit 1996 in der Bankenbranche tätig und Gründungspartner einer unabhängigen US-Investmentboutique, befragt. Er pendelt seit 2006 regelmäßig zwischen Europa und den USA. Martin Raab ist seit 2010 Executive Director und Verlagsleiter bei Derivative Partners in Zürich.

Rentnervisum für Florida bleibt weiter Wunschtraum

on Montag, 27 April 2015. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

Legale Tipps, um im Sonnenstaat Florida zu leben

DelrayBeachIntercoastalHousesAls Florida-Experten sind sie auch dieses Jahr on Tour: in Stuttgart, München, Frankfurt, Berlin und Düsseldorf.

Petra Lupp hat Dr. Jürgen Hartwich der International Business Organization mit Sitz in Cape Coral/Florida und Steuerberater Gerhard Weinmann für LEBENSDOMIZILE WELTWEIT in Frankfurt zum Interview getroffen. Die Fachleute gaben dabei interessante wie hilfreiche Antworten zu Visa, Greencard, Unternehmensgründung, Immobilienmarkt und Steuern. 

Euroschwäche! Auswirkungen in Thailand

on Donnerstag, 09 April 2015. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

HndlerinnenBoatMarketThailandWer seine Rente in Euro erhält, aber alle Ausgaben in Thailändischen Bath bestreitet, hat derzeit Monat für Monat weniger Geld in der Tasche. Immerhin sprechen wir zwischenzeitlich von über 20% Kaufkraftverlust innerhalb eines Jahres.

LEBENSDOMIZILE WELTWEIT hat bei deutschen Residenten in Thailand nachgefragt, welche Auswirkungen die aktuelle Euroschwäche auf ihr tagtägliches Leben hat.

Die Antworten sind eindeutig und alarmierend. Da wir von verschiedenen Quellen ähnliche Inhalte und persönliche Erfahrungswerte erhalten haben, fassen wir diese in unserem Blog zusammen. Die Namen und Quellen sind der Redaktion bekannt.

Living in Portugal - Die wichtigsten Gründe für das Leben in Portugal

on Dienstag, 19 August 2014. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

AlgarveImmobilieBlog   Living in Portugal – ein
   Thema, das Turismo de 
   Portugal
in vielen Ländern
   Europas promotet:
   "Portugal ist eins der besten
   Länder für den
   Immobilienerwerb".
   Die Berichterstattungen sind
   vielfältig, die Meinungen
   ebenfalls. Um für den
   deutschsprachigen Raum mehr
   Klarheit zu schaffen, haben wir
   uns mit den Marketing-
   Verantwortlichen Carla
   Margarida Simoes
und   Antonio Soveral Padeira von Turismo de Portugal in Lissabon getroffen: zum Bericht

Um die teilweise komplexen rechtlichen und steuerlichen Aspekte im Detail beleuchten zu können, führten wir im Anschluss ein Interview mit Rechtsanwalt Prof. Dr. Jose Manuel M. Placido Santos, der für die "Deutsche und Schweizerische Schutzgemeinschaft für Auslandsgrundbesitz e.V." das Dossier "Portugal - Immobilienerwerb in Portugal durch Ausländer" im Jahr 2013 überarbeitet hat. 

Bezogen auf die spezielle Thematik, welche Steuererleichterungen ausländischen Immobilienkäufern gewährt werden, seien es Selbstständige oder Bezieher von Ruhestandsgeldern, haben wir uns an das international tätige Wirtschaftprüfungs- und Steuerberatungsunternehmen Deloitte gewandt. Rosa Maria Soares, Partner Tax bei Deloitte Consultores S.A. in Lissabon, beantwortete unsere Fragen, die wir - zur Vermeidung einer steuerlich nicht fachgerechten respektive missverständlichen Übersetzung - im Originalwortlaut wiedergeben.    
 

Es macht mich glücklich, unterwegs willkommen zu sein!

on Montag, 19 Mai 2014. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

DieLaendersammlerinLEBENSDOMIZILE WELTWEIT im Interview mit Nina Sedano, bekannt als „Die Ländersammlerin“ und meistgereiste Frau Deutschlands. Sie kommt mit dem Fahrrad, wir treffen uns in Frankfurt, ihrer Heimatstadt an einem besonderen Tag. Es ist Donnerstag, der 15. Mai 2014 und es ist der Erstverkaufstag ihres Buches „Die Ländersammlerin“.

In 40 Jahren hat Nina Sedano alle 193 UN-Staaten bereist und kann von abenteuerlichen wie interessanten Trips rund um den Globus berichten. Reisen ist ihre große Leidenschaft, doch 30 Urlaubstage arrangiert mit Wochenenden, Gleitzeit und Feiertagen sind irgendwann nicht mehr genug. Mobbing im Job, kombiniert mit Fernweh und der Sehnsucht nach immer neuen, fremden Ländern sowie eine sehr sparsame Lebensweise ermöglichen ihr 2002, den Arbeitsplatz an den Nagel zu hängen.

Checkliste Überwintern in der Sonne - 12 nützliche Tipps für die Organisation

on Donnerstag, 17 Oktober 2013. Posted in Lebensdomizile weltweit - Blog

ChecklisteDie Grundsatzentscheidung „Überwintern“ ist gefallen, nun geht es an die Detailplanung. Mit unserem Blogthema greifen wir diesmal die wichtigsten Themen für eine optimale Vorbereitung auf. 

Von Zeit- und Tourenplanung über die „Arbeiten“ zu Hause – wer intelligent und vorausschauend agiert, spart insgesamt Kosten, Zeit und im Zweifel auch Unannehmlichkeiten.

[12  >>